http://matthias-hielscher.de/blog/228/Das_Heck_3.html
Feb
28

Das Heck [3]

Beim Spannen des Riemens und der Montage des Hecks haben sich die Ingenieure eine sehr schöne Lösung einfallen lassen, die zur Zeit bei der Konkurrenz noch nicht vorzufinden ist. Der Riemen kann gespannt werden, auch wenn das Heck noch nicht ans Chassis montiert wurde. Es wird anschließend komplett montiert ins Chassis geschoben und dort mit drei Schräubchen befestigt. Elegant und funktionell.


Wichtig ist, dass das Hauptzahnrad und das des Hecks auf einer Höhe liegen. Dies war bei mir nicht der Fall, obwohl ich mit der Schieblehre genau gemessen hatte. Da hilft es nur, die Hauptrotorachse zu verschieben, was sich nur über das Lösen zweier zuvor mit Wurmschrauben befestigten "Stoppern" korrigieren lässt.

Die linke Abbildung zeigt, wie es bei mir als erstes und rechts wie es nach der Korrektur ausgesehen hat.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder