http://matthias-hielscher.de/rc/&pagenum=14
Feb
28
das Chassis ist schnell montiert gewesen. Man muss darauf achten, dass man beim Anziehen der Schräubchen einen Gegendruck ausübt, damit das Landegestell nicht beschädigt wird.
Das Chassis ist komplett verwindungssteif, lässt sich also nicht hin und her biegen und ist somit sehr stabil, auch wenn's der äußere Eindruck nicht vermuten lässt.
[Ganzen Artikel lesen]
Feb
28
Beim Rotorkopf verlief die Montage problemlos, bis auf eine kleine Sache: Ich hatte einen Tick zu viel Loctite auf's Schraubengewinde getan, weshalb die Paddelstangen-Halterung nicht leichtgängig war. Bis ich da darauf gekommen bin, hat es einige Zeit gebraucht und dann durfte ich einen Teil wieder aufschrauben. \:stupid\:

Sehr erstaunlich finde ich, dass alleine im unten abgebildeten (unvollständigen) Rotorkopf schon 6 Kugellager verbaut sind.
[Ganzen Artikel lesen]
Feb
28
Als ich den Karton, der den Heli-Bausatz enthält, geöffnet habe, war ich mich nicht so sicher, ob ich die Montage bewältige, da der Bausatz unzählige Kleinteile enthält. Ohne Feinmechaniker-Schraubendreher geht da nichts. Die Einzelteile sind alle in verschiedene Tütchen abgepackt und gekennzeichnet, damit der Zusammenbau möglichst reibungslos klappt.
Die Montageanleitung liegt nur in englischer Sprache bei, ist aber mit vielen Zeichnungen versehen, durch diese die Montage auch beinahe ohne nebenstehende Beschreibungen möglich ist. Dinge, auf die man besonders achten muss, werden auch zeichnerisch unübersehbar erklärt.
[Ganzen Artikel lesen]
Feb
28
Lange habe ich mir überlegt, welchen Heli ich mir zulegen soll. Je größer das Modell, desto ruhiger liegt es aufgrund seiner Trägheit in der Luft. Doch da sind dann schnell mehrere tausend Euro weg und soviel habe ich erstens nicht zu Verfügung und zweitens möchte ich auch nicht soviel dafür ausgeben. Also muss ein kleiner her und da gibt es nicht sehr viele, für die man auch ausreichend Ersatzteile bekommt. Von Koaxialhelis mit zwei gegenläufigen Hauptrotoren und ohne Heckrotor halte ich nicht viel. Ich möchte richtig fliegen lernen und dafür benötige ich einen Heli mit Rotorblattverstellung. Da wird die Mechanik auch erst richtig interessant. \:\) Ich schwankte zwischen einem Align T-Rex 450 und dem ganz neuen Thunder Tiger Mini Titan E325.

Über letzteren habe ich sehr viel positives gelesen, da der Heli von Grund auf neu entwickelt und die neuartige Konstruktion gut durchdacht wurde.
[Ganzen Artikel lesen]
Feb
28
Ich fand es auf Flugvorführungen und Modellbaumessen faszinierend, was man mit Modellhubschraubern so alles anstellen kann. Ein Heli kann weitaus mehr als ein Flugzeug und die Mechanik eines solchen ist beeindruckend. Letzten November habe ich mich entschlossen, auch in dieses Hobby einzusteigen und kaufte mir einen Modellflugsimulator und eine Fernsteuerung, um am PC mit dem sehr realistischen Flugverhalten dieser Modelle vertraut zu werden.

[Ganzen Artikel lesen]