http://matthias-hielscher.de/blog/248/Das_2_Semester_steht_vor_der_Tuer.html
März
11

Das 2. Semester steht vor der Tür

Effektiv hatte ich nun rund 3 Wochen vorlesungsfreie Zeit und morgen beginnt das 2. Semester. Der Stundenplan ist wahnsinnig voll und ich hoffe, dass einige Dinge nicht wöchentlich stattfinden, sonst hat man zum Lernen gar keine Zeit mehr.

Die leichteren Vorlesungen Technisches Englisch und Konstruktion fallen weg und 3 neue kommen hinzu. Das sind Physik, Elektronik und Informatik, wobei letzteres für mich kein Problem darstellen dürfte. Aber der Rest ist sicher nicht leicht.
Nachmittags finden meist Laborübungen statt, mal sehen, wie diese so sind und ob man selbst Hand anlegen darf. Beim Zugversuch (siehe Wikipedia: Zugversuch) damals musste jeder nur zusehen und beobachten, was passiert. Das war daher weniger schön.
Mal abwarten, was auf mich zukommt und wie interessant sich der neue Vorlesungsinhalt gestaltet. Auch auf die neuen Dozenten bin ich gespannt.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • Axel
    12.03.2007, 14:01
  • Wurde ja auch Zeit, dass du mal wieder was zu schaffen kriegst \:mrgreen\:

    Auf jeden Fall viel Erfolg :tumb: Mein 4. Theoriesemester ist in einem Monat dann schon vorbei... vorher stehen leider noch 8 Klausuren an \:\(
  • Matze
    (registriert)
    12.03.2007, 14:05
  • Als ob ich gar nichts getan hätte. \:warn\: \:mrgreen\:

    8 Klausuren? \:shock\: Na dann viel Erfolg. Sind das regulär so viele oder musst du welche wiederholen? Denn 8 sind ja ne ganze Menge ...
  • Axel
    12.03.2007, 22:18
  • Letztes Semester warens nur 6, dieses sinds eben 8. Ganz regulär, hab bisher nich eine einzige versemmelt \:mrgreen\: Leider hält sich aber trotz der Menge kein Dozent mal etwas im Ufang seiner Unterlagen zurück \:mrgreen\: Aber das kennt man ja \:lol\:

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder