http://matthias-hielscher.de/blog/2/Software/3/
Okt
16

Er kommt und ich gehe

In ICQ war es die letzten Tage so, dass sich ICQ 5.1 nach einiger Zeit oder gleich von Anfang an aufgehängt hat. Ich habe es auf die ICQ-Server geschoben, doch andere hatten mit ICQ keine Probleme und über den alternativen Chat-Client "Miranda" hat alles funktioniert.

Was war nun also die Ursache für diese ICQ-Abstürtze? Oder soll ich sagen: Wer war die Ursache?. Ganzen Artikel lesen
Okt
08

Überwachungssoftware für VoIP

Ein schweizer Sicherheitsunternehmen hat nun eine Software entwickelt, mit der es möglich sein soll, Voice-Over-IP-Gespräche abzuhören. Bei gerichtlichem Beschluss soll der Provider (Telekom, 1&1, ...) in der Lage sein, die Software unauffällig auf den zu überwachenden PC zu schleusen, auf dem die Software ihre Arbeit aufnimmt. Ganzen Artikel lesen
Jun
17

Picture Converter im DOCMA-Heft 3/06

Nun wurde der Picture Converter im DOCMA-Heft und der Heft-CD, die die Abonnenten bekommen, veröffentlicht. Diese Zeitschrift kannte ich zuvor nicht, ist aber für Bildbearbeitungs-Fans wirklich top! \:firejump\:

Im Folgenden die Titelseite der Zeitschrift und ein Auszug des Artikels. Ganzen Artikel lesen
Jun
16

Bon Echo - Minefield? Hä, wie jetzt?!

Ich habe kürzlich ja über Bon Echo geschrieben. Bon Echo sollte, soweit ich weiß, eine Beta-Version von Firefox 2.0 sein, doch nun gibt es im Nightly-Release eine neue Version und zwar Minefield 3.0. Nun verstehe ich gar nichts mehr. Was hat Mozilla denn für eine Versionierung?

Version 2.0a2 (Bon Echo) wurde doch noch gar nicht offiziell veröffentlicht und nun gibt es Version 3.0a1 (Minefield). \:gruebel\: Ganzen Artikel lesen
Mai
26

Bon Echo (Firefox 2.0)

Die Alpha 2 von Firefox - noch unter dem Codenamen "Bon Echo" bekannt - sieht viel versprechend aus. Einige Neuerungen ließen sich per Extensions schon im alten Firefox nachrüsten, doch ein Feature, was ich bei Konqueror gleich gemocht habe, gibt es dann auch in der Version 2 des Open-Source-Browsers: Eine Rechtschreibkontrolle. Es klingt erst einmal nicht so wichtig, doch vertippt man sich immer wieder gerne und da trägt es wesentlich dazu bei, seine Tippfehler noch schnell zu korrigieren, ohne immer alles, was man geschrieben hat, durchzulesen Ganzen Artikel lesen