http://matthias-hielscher.de/blog/580/Umstellung_auf_24_GHz.html
März
13

Umstellung auf 2,4 GHz

Nach ca. 1,5 Jahren gibt es hier wieder einen Eintrag in meiner Heli-Rubrik.

Nun hatte ich ein gutes Jahr Flugpause und möchte dieses Jahr wieder fliegen. Bisher flog ich mit der Frequenz 35 MHz. Das ist eine nur für den Flugmodellbau reservierte Frequenz. Allerdings ist diese störanfällig. Man muss hoffen, dass sich im Flugbereich kein anderer mit dem gleichen Kanal befindet (die Frequenz ist in ein paar Kanäle unterteilt).
Da ich zukünftig in der Nähe eines Modellflugvereins fliegen werde, kann ich 35 MHz vergessen.

Gestern war ich auf der Modellhubschraubermesse ROTOR Live und habe mir ein Umrüstset auf die neuere Frequenz 2,4 GHz gekauft. Das besteht aus einer Sendeeinheit und einem Empfänger.
Diese Frequenz ist nicht geschützt. D.h. jeder darf mit dieser Frequenz senden und WLAN-Router machen dies beispielsweise. Gesendet wird auch über eine handelsübliche WLAN-Antenne, also nicht mehr diese ca. 1,5 m lange Teleskopantenne.
Nun könnte man denken, die Frequenz sei daher viel störanfälliger. Das ist jedoch nicht der Fall.

Es liegt daran, dass Sender und Empfänger ständig die Frequenzen wechseln. Sobald eine belegte Frequenz erkannt wird, wird diese übersprungen. D.h. man muss sich nicht mehr absprechen, was den Kanal betrifft. Einschalten und losfliegen, heißt es nun. \;\)
Ich habe mich für ein System der Firma ACT entschieden. Das machte mir einen guten Eindruck und im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern wird nicht zwischen 16 Kanälen gewechselt, sondern zwischen 80. Das macht das ganze noch störunanfälliger.

Anbei noch ein kleines Foto. Die WLAN-Antenne des Senders ist gut zu erkennen. Am Heli gibt es nun auch keine lange Antenne mehr, sondern 2 kurze Antennen. Davon ist die eine im Bild sichtbar. Die andere zeigt um 90° versetzt auf die rechte Seite des Helis.



Weitere Infos und Erfahreungen folgen. Dafür fehlt mir jedoch jetzt die Zeit. \;\)

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder