http://matthias-hielscher.de/blog/437/Volle_Abwaertsbeschleunigung.html
Mai
21

Volle Abwärtsbeschleunigung

Puh war das heute knapp. Ich übernahm dieses Mal alle Steuerfunktionen. Mein Kollege brachte meinen Heli in eine gewisse Höhe und schaltete dann auf meinen Sender um. Und schlagartig beschleunigte der Heli nach unten. Mein Reflex war natürlich, den Pitch-Knüppel schlagartig nach vorne zu drücken. Dann ging's noch schneller nach unten.

Glücklicherweise reagierte mein Kollege goldrichtig. Er schaltete auf seinen Sender zurück, fing den Heli ab und landete sicher. \:thumb\:
Dann schauten wir nach der Ursache für die falsche Pitchbewegung. Diese war schnell gefunden. Da ich am Schülersender ein Flächenmodell und kein Helimodell gewählt habe, darf bei der Motoreinstellung im Sender nicht "Pitch min = hinten" eingestellt werden, wie es im Helimodell der Fall ist, sondern "Pitch min = vorne". Unlogisch, aber so funktioniert es nun.

Der Heli wurde am Schülersender somit genau entgegengesetzt gesteuert. Statt einer Beschleunigung nach oben wurde der Heli nach unten beschleunigt. Und der wird richtig schnell ...

Sonst klappt das Fliegen soweit. Am Sender hat mein Pitch-Knüppel eine Rasterung, die ich nun entfernt habe. Sonst war es kaum möglich die Höhe zu halten. Eine Rasterung nach vorne führte zu einer laufenden Höhenzunahme, eine weniger zum Sinkflug.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • DenSchub
    21.05.2009, 18:26
  • "Ziehen sie das Flugzeug hoch, wir fallen!" - "Mach ich doch!"

    *g*

    Grüße

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder