Mini Titan – Eine ewige Baustelle?

Ich komme gar nicht zum Fliegen, da der Heli nicht korrekt eingestellt ist. :( Heute ist uns aufgefallen, dass beim Umschalten der Drehzahl richtige Aussetzer des Antriebs festzustellen sind. Es kann sein, dass die Drehzahl komplett einbricht. Selbst bei Vollpitch (maximale Beschleunigung nach oben) ist Sinkflug angesagt.Wenn die Drehzahl nicht umgeschaltet wird ist alles in Ordnung. Es passiert nur beim Umschalten und da auch nicht immer, sondern nur manchmal. Bei einer zweiten Fernsteuerung tritt das…

Weiterlesen Mini Titan – Eine ewige Baustelle?

Tipps zum Einstellen der Fernsteuerung

Einige RC-Piloten können die Drehzahl des Helis stufenlos per Schieberegler an der Fernsteuerung verstellen. So hatte ich es zu Beginn auch. Das Problem hierbei ist jedoch, dass es schwer ist, eine gewünschte Drehzahl einzustellen. Viel komplizierter ist es jedoch, die Empfindlichkeit des Gyros, der das Heck des Helis stabilisiert, der Drehzahl anzupassen.Je höher die Drehzahl, desto schneller muss der Gyro reagieren und desto empfindlicher muss er eingestellt sein, damit das Heck nicht ausbricht oder "zittert".…

Weiterlesen Tipps zum Einstellen der Fernsteuerung

Der Heli ist nun ganz gut eingestellt 🙂

Beim letzten Flug signalisierte der Regler nach rund 3 Minuten eine niedrige Akku-Spannung. Und tatsächlich musste ich rund 85% des Akkus nachladen. Nachdem die Leichtgängigkeit der Mechanik vorhin überprüft wurde und diese korrekt war, montierten wir ein Trainingsgestell aus Kohlefaser. Anschließend absolvierte mein Heli-Freund 2 kurze Testflüge.Das sogar bei gar nicht so schwachem Wind, alle Achtung. Nach 2:30 Minuten Flugzeit musste ich 550 mAh nachladen (Akku-Kapazität: 2100 mAh). Beim zweiten Flug nach einer Flugzeit von…

Weiterlesen Der Heli ist nun ganz gut eingestellt 🙂

LiPo-Akkus sicher aufbewahrt

LiPo-Akkus sind nicht ganz unempfindlich. Erst kürzlich habe ich gelesen, dass jemand über Nacht seinen LiPo-Akku unbeaufsichtigt geladen hat. Irgendwas ging dabei wohl schief.Das teure Flugzeugmodell, die Fernsteuerung und weitere Geräte sind verschmort oder beschädigt. Aber nicht nur das, denn die giftigen Akku-Dämpfe sitzen überall, das Haus ist verrußt und unbewohnbar. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Dämpfe des verkohlten Zeugs haben sich in allen Ritzen breit gemacht. Die Holzdecken im kompletten Haus (alle…

Weiterlesen LiPo-Akkus sicher aufbewahrt

Erstflug – es ging gerade noch gut aus

Puh, war das heute was. Aber von vorn: Ich habe übers Internet einen RC-Helipiloten gefunden, der im gleichen Ort wie ich wohnt.Er hat mir sehr beim Einstellen des Mini Titan geholfen. Nochmals Danke hierfür. Nachdem der Heli soweit eingestellt war flog mein Kollege richtig schöne Runden mit dem Kleinen. Heute traute ich mich auch. Der Heli hob ganz gut ab und befand sich in rund einem Meter Höhe. Doch kurze Zeit später schwenkte das Heck…

Weiterlesen Erstflug – es ging gerade noch gut aus

Heli-Überprüfung nach dem „Erstflug“

Im Großen und Ganzen ist der Heli nach dem "Erstflug" soweit in Ordnung. Die Schrauben sitzen noch fest und die Anlenkungen sind noch leichtgängig. Der Heckrotor ist mit einem netten "Airbrush" versehen, zumindest schaut's so aus. Und das Hauptzahnrad, das vom Motor angetrieben wird, zeigt erste, dunklere Gebrauchsspuren. Ich denke aber, das ist normal.

Weiterlesen Heli-Überprüfung nach dem „Erstflug“

Erste Hüpfer

Heute durfte der Heli in die freie Natur und die ersten Hüpfer machen. Am Simulator fliegt es sich meiner Meinung nach viel einfacher, da der Heli dort perfekt eingestellt ist. Mehr als ein paar kleine Hüpfer konnte ich nicht heute machen.Gut, dass ich ein Trainingsgestell gebastelt hatte, sonst wäre der Heli vermutlich jetzt schon Schrott. Hier einer der Eindrücke vom "Erstflug". Zwischendrinnen war's dann doch recht brenzlig. Ich muss den mal richtig einstellen. Der Kleine…

Weiterlesen Erste Hüpfer

Tipp: Schutz der Motor- / Reglerkabel

Wie im Beitrag zur Heck-Verkabelung erwähnt, finde ich die saubere Verkabelung von Motor, Regler und evtl. zusätzlicher Elektronik im vorderen Bereich nicht so einfach. Es sind viele Kabel und diese sollten nicht in die Nähe des Motors gelangen. Zum einen, weil der Motor ein Außenläufer ist (das Gehäuse dreht sich) und zum anderen, da sich das Ritzel in unmittelbarer Nähe befindet. Daher fertigte ich mir eine Kunststoffscheibe, die verhindert, dass die Kabel in die Nähe…

Weiterlesen Tipp: Schutz der Motor- / Reglerkabel

Der Heli ist weitestgehend eingestellt

Heute stellte ich den sog. Pitch vollends ein. Das ist die Schrägstellung der Rotorblätter.Da sollte die Paddelstange (der Stab mit den zwei weißen "Flügeln", verantwortlich für die Steuerbewegungen) parallel zu den Hauptrotorblättern ausgerichtet sein (unten rot eingezeichnet). Das hat auch ganz gut hin gehauen. Ganz parallel bekomme ich es jedoch nicht hin. Denn zum Einstellen muss das Anlenkungs-Gestänge der Taumelscheibe verändert werden und da darf man immer nur ganze Umdrehungen machen, keine halben. Rund 0.7°…

Weiterlesen Der Heli ist weitestgehend eingestellt

Die Gyro-/Servoverkabelung

Die Kabel bei einem ferngesteuerten Hubschrauber müssen ordentlich verlegt werden. Sonst kommen sie unter Umständen ins Getriebe oder können aufgrund von Vibrationen durchgescheuert werden. Speziell wenn die Kabel an scharfkantigen Teilen reiben können. Kabelbinder sollten daher meiner Meinung nach nicht direkt auf der Isolierung des Kabels sitzen. Bei einem ferngesteuerten Auto oder Schiff ist das zwar auch sinnvoll, aber nicht ganz so wichtig wie bei einem Heli, da die Bodenfahrzeuge normalerweise nicht kaputt gehen, sondern…

Weiterlesen Die Gyro-/Servoverkabelung