http://matthias-hielscher.de/blog/567/Verkaufsschlager_Vuvu-Stop.html
Jun
13

Verkaufsschlager: Vuvu-Stop

Erstmal: Tolles Spiel gegen Australien, auch wenn die ersten Minuten etwas zu wünschen übrig ließen. \;\)

Es ist in aller Munde: Das afrikanische "Blasinstrument" Vuvuzela, das die Fangemeinde für sich entdeckt hat. Wieso ich "Blasinstrument" in Anführungszeichen schreibe? Weil die Dinger nichts machen als Krach, wie ich finde und andere übrigens auch.
Der Verkaufsschlager in Afrika sind zur Zeit sog. "Vuvu-Stops". Dabei handelt es sich um Ohrstöpsel, gegen genau diesen Lärm:

Die Vuvuzelas entwickeln sich bei der Weltmeisterschaft zum Nervtöter. Schutzmaßnahmen wie Ohrstöpsel sind bereits in Südafrika vergriffen.
Die Stöpsel, die in Südafrika als "Vuvu-Stop" angeboten werden, versprechen eine Reduzierung des Geräuschpegels von fast 130 auf unter 100 Dezibel.

Quelle: ksta.de

\:lol\:

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • DenSchub
    13.06.2010, 23:33
  • Mir hat es genügt, die Zusammenfassung auf Spreeblick zu lesen, so spar ich mir den Lärm^^
  • freak4fun
    16.06.2010, 09:46
  • Ja, das habe ich auch mitbekommen. Ich fand das selbst beim TV schauen nervig, das da nur dieses monotone tröten über 90 Minuten war. \:\( Schade.
  • Matze
    (registriert)
    16.06.2010, 21:45
  • Boah brutal nervig, ja.
    Dass die Rundfunkanstalten diese Frequenzen nicht heraus filtern, wundert mich. Das verdirbt einem die komplette WM-Stimmung.

    Ich hätte nichts gegen eine vorübergehende Tröterei, wenn ein Tor fällt, aber nicht ununterbrochen. \:\(
  • freak4fun
    17.06.2010, 12:32
  • So weit ich weiß filtert ORF und Sky bietet einen alternativen Audiokanel, der gefiltert wird.

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder