http://matthias-hielscher.de/blog/507/Schwarze_Notebooks_-_im_Sommer_voellig_untauglich.html
Apr
24

Schwarze Notebooks - im Sommer völlig untauglich

Ich bin gerade mit meinem älteren, schwarzen IBM-Notebook in der Sonne gesessen.
Draußen hat es im Schatten 21°C.

Die Notebook-Tasten und das Gehäuse wurden so heiß, dass ich sie nur kurz berühren konnte. Die CPU-Temperatur pendelte sich bei 70°C ein und die Festplatten-Temperatur war, als ich wieder im Haus saß, noch bei 59°C.
Dabei habe ich den Prozessor auf 800 MHz herunter getaktet.

Ein schwarzes Notebook ist völlig untauglich, wenn man damit in der Sonne sitzen möchte. Mein nächstes Notebook wird mit Sicherheit heller sein. Im Hochsommer würde das Notebook vermutlich aufgrund des Überhitzungsschutzes herunterfahren.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • DenSchub
    24.04.2010, 17:42
  • Einfach das Gehäuse mit Alufolie bekleben, die reflektiert das Licht \:stupid\:
  • Matze
    (registriert)
    24.04.2010, 20:06
  • Und Stücke davon auf die Tastatur kleben. Da wäre es einfacher, das Gerät mit silberner Farbe zu besprühen. \;\)
  • DenSchub
    24.04.2010, 21:08
  • Warum nicht gleich mit nem Mini-Schlauch-System und flüssigem Stickstoff kühlen? \;\-\)
    Genug Spinnerei, das Problem mit den schwarzen Geräten ist nix neues. Da haben auch schon viele Handy(-Displays) dran glauben müssen... Aber gut, wie oft kommt es vor, dass ein Gerät genau in der Sonne liegt?
    Da hole ich mir doch lieber einen Sonnenschirm, so als echter Programmierer. \:lol\:
  • Manu
    (registriert)
    25.04.2010, 18:55
  • Alufolie ist gut, aber dann leg wenigstens Steaks drauf, hast mehr davon \;\-\)

    @Dennis: Als echter Programmierer bleibt man im kühlen Keller sitzen \:D
  • DenSchub
    26.04.2010, 16:18
  • Steaks! Gute Idee!
    Nur leider ist das Wetter heut nicht dazu bereit. \:cry\:
  • Matze
    (registriert)
    26.04.2010, 17:52
  • @Manu: Nette Idee. Mal ein Steak, mal ein Spiegelei.

    Oder man geht es sinnvoll an:
    Eine Solarzelle, die am Bildschirm befestigt ist, den Laptop-Akku lädt und gleichzeitig die Tastatur beschattet, hätte auch was. \:\)
  • Johannes
    10.05.2010, 23:28
  • Hey, das Problem hatte ich auch schon. Schön zu hören, dass es noch andere leute gibt, die das mit mir teilen. Gott sei dank sind die zeiten nun vorbei. Habe mir vor 3 wochen ein mac book pro in mit silbernem aluminium gehäuse gekauft. kann ich nur empfehlen. vor allem auch kein microsoft!
    in diesem sinne gute nacht
    Jo

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder