http://matthias-hielscher.de/blog/370/Zugfahrt_dauert_4_mal_so_lange.html
Mai
27

Zugfahrt dauert 4 mal so lange

Heute freute ich mich, dass ich im Mikroprozessor-Labor 45 Min. vor Laborende mit allen Aufgaben fertig war und einen Zug früher nach hause fahren durfte. 5 Minuten hatte ich von der Hochschule zum Bahnhof und den Zug erreichte ich gerade noch so, da ich gerannt bin.

Im folgenden eine kleine Grafik, damit ihr wisst, wovon ich nun schreibe. \:mrgreen\:


Von Göppingen nach Ebersbach verlief die Fahrt problemlos, kurz vor Reichenbach hielten wir jedoch an, da eine Baumaschine (in der Grafik gelb) direkt vor uns liegen geblieben war. Die Außentemperatur betrug rund 33°C und im nicht-klimatisierten Zug entstand trotz offener fenster eine wahnsinns Hitze.
Da die Strecke 2-gleisig ist, hatten wir ein Problem, weiter zu kommen. Züge kamen auf dem Nebengleis entgegen und andere, die in Ebersbach über die letzte Weiche vor Reichenbach aufs Nebengleis wechseln konnten, fuhren an uns vorbei.
Nach einer viertel Stunde ging die Fahrt zurück nach Ebersbach, um ebenfalls auf das Nachbargleis fahren zu können. Dort am Bahnhof angekommen standen wir ein Weilchen da und dann hieß es, die Fahrgäste sollen aussteigen und den Regional-Express, der in Kürze auf dem Gleis nebenan einfährt, nutzen.
Dieser Zug hält aufgrund der Umstände außerplanmäßig in Reichenbach, wo ich aussteigen musste, wenigstens etwas positives. \:\) Obendrein war der Zug klimatisiert, was wirklich eine Wohltat war.

Die Zugfahrt dauerte im Ganzen statt gewöhnlich 15 Minuten rund eine Stunde. Ich bin nun fix und fertig und doch wieder erst gegen 17:45 Uhr zu Hause gewesen.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • FAlter
    27.05.2008, 18:38
  • Hi,

    ist es bei euch schon wieder so warm? Da hab ich dieses Wochenende ja Glück gehabt... Aber klimatisierte Züge sind schön doof, wenn man einsteigt und friert und dann beim Aussteigen, wo man sich an die Kälte gewöhnt hat, nen Hitzeschock bekommt. Klimaanlagen sollte man maximal 2 K unter die Außentemperatur stellen, wird aber oft nicht so gemacht.

    Was sind das eigentlich für Orte, die Namen hab ich noch nie gehört...

    Mfg
    FAlter
  • Matze
    (registriert)
    27.05.2008, 18:57
  • Hallo,

    ja, es ist so warm und leider sehr schwül zur Zeit.
    Stimmt, beim Aussteigen wird man von der Hitze schier erschlagen und die Orte sind nicht so groß, dass man diese kennen muss. \;\)

    Grüße

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder