http://matthias-hielscher.de/blog/368/Richtiges_Ergebnis_falsch_interpretiert.html
Mai
18

Richtiges Ergebnis falsch interpretiert

Ich sitze gerade vor einer Regelungstechnik-Aufgabe, von der ich die Kurzlösung (Endergebnisse) vorliegen habe. Das ist natürlich besser, als überhaupt keine Lösung zu haben, auch wenn die Kurzlösungen nicht immer vollständig sind. Es wäre jedoch schöner, wenn diese mit dem PC erstellt oder etwas sauberer kopiert wäre.

Links ist das Ergebnis der Kurzlösung zu sehen, rechts meines:


Da bei der längeren Rechnung unter anderem die Variable "s" auftaucht, habe ich den Exponenten als "-qst" und nicht als "-0,5t" interpretiert und ich wusste absolut nicht, wie man auf so ein Ergebnis kommt.
Durch das überflüssige Nachrechnen vergeht dann so viel Zeit, die man sich wirklich hätte sparen können. \:wall\:

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder