http://matthias-hielscher.de/blog/298/v45_Noch_ein_Mini-Update.html
Aug
03

[v4.5] Noch ein Mini-Update

Hi,

ich schicke gleich noch ein kleines Update hinterher, das diese Änderungen enthält:

Teils geänderte Link-Struktur

Ich wurde im Gästebuch darauf hingewiesen, dass es sinnvoller ist, beim Verlinken auf die Startseite keinen Link zu einer Datei zu erstellen, sondern zu einem Pfad bzw. der Domain. Dies habe ich nun umgesetzt. Auch ist es nun möglich das virtuelle Sprachverzeichnis direkt aufzurufen.

Beispiel:

http://matthias-hielscher.de/de/


Dabei erscheint kein 404-Fehler mehr, sondern die Website wird in der angegebenen Sprache dargestellt.

Auch habe ich mich entschlossen, den Verzeichnisnamen der englischen Version von "gb" in "en" umzubenennen, da es irgendwie englischer klingt. \:stupid\:
Dass ich mich ursprünglich für "gb" entschieden habe lag daran, dass ich das Flaggensymbol für die Sprachwahl über den Namen des Verzeichnisses einbinde. Und "en" hätte mir die englische Flagge (weiß mit rotem Kreuz) eingebunden, was weniger schön aussah, da man normalerweise die britische Flagge gewohnt ist. Da dachte ich mir, dass ich einfach "gb" nehme.
Die alten Links , die in zahlreichen Suchmaschinen zu finden sind, leiten auf die neuen URLs weiter und geben den Suchmaschinen einen Statuscode zurück, der besagt, dass es den alten Link in der Form nicht mehr gibt. Das verhindert, das mein Seiteninhalt doppelt gelistet wird und ich dadurch bestraft werden würde. Ebenso verfahre ich mit der pri-dev.net-Domain. Diese leitet nun generell auf die aktuelle weiter.
Da die Seite weiterhin über die alte URL-Struktur erreichbar ist, sollte es keine Probleme mit toten Links geben.

Performance gesteigert

Jupp, mal wieder, ihr seid das ja mittlerweile gewöhnt. *g*
Bisher war es so, dass Beiträge ungeparst gecacht werden. Das heißt, ich ersetzte die Smileys und ähnliches bei jedem Aufruf durch den entsprechenden HTML-Code. Das war zwar nicht viel langsamer, dennoch kann man so eine minimal geringere Rechenzeit bewirken, wenn man direkt den HTML-Code einmalig speichert und ihn zukünftig nur noch ausliest.
Das mit dem Cache ist natürlich immer so eine Sache. Es kann vorkommen, dass ich irgendwo vergessen, die entsprechenden Dateien zu löschen und das hätte zur Folge, dass Beiträge/Kommentare zwar in der Datenbank gespeichert, jedoch nicht angezeigt werden, da ich beim erneuten Auslesen dann nicht mehr auf die Datenbank zugreife.
Ich denke, ich habe das überall beachtet, doch man weiß ja nie.

Es könnte zukünftig auch sein, dass ich den Cache in die Datenbank verlege. Doch da muss ich testen, ob das wirklich schneller ist.

Bugs behoben

Die Fehlerseiten (404 & Co.) wurden fehlerhaft dargestellt, doch dies sollte nun behoben sein.


Vor dem Urlaub werde ich an der Website nichts mehr verändern und ich denke, das was getan werden musste, ist erledigt. In rund zwei Wochen schreibe ich dann wieder.
Ich bin ja mal gespannt, was während meiner Urlaubszeit hier los ist. Entweder sind einige "menschliche" Kommentare vorhanden, Bots haben sich breitgemacht, die Seite wurde gehackt und ist nicht mehr erreichbar oder es passiert gar nichts. Ich hoff natürlich, dass Punkt 1 der Fall sein wird. \;\)

In diesem Sinne: Viel Spaß und seid artig! ^^

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • DenSchub
    10.08.2007, 11:57
  • War das mit den Sprachen nicht schon so? *Denk*
  • Daniel G
    11.08.2007, 13:10
  • Na offensichtlich ja nicht, näch? \:mrgreen\:
  • Matze
    (registriert)
    18.08.2007, 06:47
  • Hi,

    bisher war das nicht so, sonst hätte ich das auch nicht geschrieben, wie Daniel bereits frech angemerkt hat. \:mrgreen\:

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder