http://matthias-hielscher.de/blog/281/Das_2_Semester_geht_zu_Ende.html
Jun
19

Das 2. Semester geht zu Ende

Bald ist das 2. Semester vorbei und Anfang Juli habe ich meine Prüfungen.

Im Vergleich zum 1. Semester finde ich das 2. zum Teil um einiges schwieriger, was man auch an den bevorstehenden Prüfungen sehen kann: Dieses Semester sind es 6 große und somit nicht leichte Prüfungen. Geprüft werden die Kenntnisse in ET 2, Elektronik 1, TM 2, Mathe 2, Informatik 1 und Physik 1.
Letztes Semester waren es 2 leichte, für die der Lernaufwand sehr gering war (Konstruktion, Technisches Englisch), und 3 schwere (ET 1, TM 1, Mathe 1).

Die Themen sind folgende:
  • Informatik (03.07.07, 8:00 - 9:30)

    Die übliche Theorie eben. ^^
  • Technische Mechanik (04.07.07, 11:00 - 12:30)

    Räumliche Statik, Reibung, Kinematik, Kinetik
  • Mathe (05.07.07, 8:00 - 9:30)

    Differentialgleichungen, Potenzreihen, Fourierreihen, Laplace-Transformation
  • Physik (09.07.07, 9:30 - 11:00)

    Mechanik:
    3D-Kinematik, Dynamik, Impuls, Energie/Arbeit/Leistung, Stoßgesetze, Kreisbewegung, Translation/Rotation, Drehimpuls, ...

    Schwingungen:
    gedämpfte/ungedämpfte/erzwungene Schwingungen, Energiebetrachtung, ...

    Wellen (mechanisch und elektromagnetisch):
    harmonische/stehende Wellen, Energietransport und Intensität, Dopplereffekt, ...

    Thermodynamik:
    von Festkörper/Flüssigkeiten/Gasen, Energiebetrachtung, Zustandsänderungen (isochor, isobar, adiabatisch und thermisch)
  • Elektrotechnik (11.07.07, 14:00 - 15:30)

    Komplexe Zweipole (Ersatzquellen, Leistung, Überlagerung, ...), Ortskurven und Frequenzgang, Schwingkreise, Mehrphasen-/Drehstrom-Systeme, Übertrager (Trafos)
  • Elektronik (13.07.07, 14:00 - 15:30)

    Kühlung (Kühlkörperauslegung, Temperaturberechnungen, ...), Transistorschaltungen, Operationsverstärker, Komparatoren

Ich muss dieses Mal einiges mehr lernen, als im ersten Semester (irgendwie logisch) und ich bin mir nicht sicher, ob die Prüfungen gut verlaufen werden, trotz der vielen Lernerei die ganze Zeit. Doch das wird sich dann zeigen ...

Gerade durch die ganzen Laborversuche nachmittags fehlt einem natürlich Zeit, die man dringend benötigt.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder