http://matthias-hielscher.de/blog/178/v33_Kleineres_Update.html
Sep
17

[v3.3] Kleineres Update

Hi,

von außen werdet optisch ihr nicht viel vom Update merken, doch intern hat sich einiges getan.

Folgendes gibt es neues:
  • Akronym-Funktion implementiert
    Es gibt unzählige Abkürzungen, die man unmöglich alle kennen kann. Abkürzungen, die ich häufiger benötige und den wenigsten bekannt sein dürften, werde ich zukünftig in meine Akronyme-Liste aufnehmen. Diese Abkürzungen werden dann etwas hervorgehoben und ihr seht die Bedeutung dieser, indem ihr mit eurem Mauszeiger über den Text fahrt.

    Beispiel: FHTE
  • Code optimiert
    Datenbankabfragen sowie PHP-Code wurden zum Teil optimiert um einen noch schnelleren Seitenaufbau zu erziehlen.
  • Kleine Bugs behoben
    Es gab ein paar kleine Bugs, die behoben wurden. Es handelte sich um Schönheitsfehler. Hatte man beispielsweise eine ungültige Artikel-ID beim Blog eingegeben (was man normalerweise ja nicht macht), dann kamen unschöne Fehlermeldungen. Desweiteren stellte der Internet Explorer den Rahmen um die Website auf manchen Unterseiten nicht dar, was nun auch behoben ist.
    Auch gab es kleine Schönheitsfehler beim Layout.
  • TeX-Funktion integriert
    Momentan nur für mich nutzbar ist die Möglichkeit, TeX-Code zu verwenden, um mathematische Formeln sauber darstellen zu können. Wer weiß, ob ich das vielleicht für das FH-Studium benötigen werde.

    Diese Funktion kostete mich die meiste Zeit dieses Updates. Selbst so etwas zu schreiben ist nur sehr schwer möglich, weshalb ich mich für MimeTeX entschieden habe. An sich eine sehr tolle Sache, doch leider handelt es sich dabei um ein kompiliertes CGI-Skript und nicht um PHP-Dateien, die mir deutlich lieber gewesen wären.
    Es gibt ein vorkompiliertes CGI-Skript für Linux, das man direkt verwenden kann, nur ist bei diesem das Problem, dass die Grafiken bei jedem Aufruf neu generiert werden müssen und das kostet Zeit. Daher musste ich mir dieses Skript selbst kompilieren, um eine Cache-Möglichkeit zu erhalten. Das Problem ist nur, dass ich Linux nicht mehr nutze, also musste ich es erst wieder installieren. Beim fünften Kompilier-Versuch hat es dann auch endlich geklappt und ich kann diese Funktion nun nutzen.

    Formeln sehen beispielsweise dann so aus:

    [tex]\int^b_a \sqrt{x^3+5x} dx[/tex]

    Natürlich geht es auch deutlich komplexer. \;\)


Das ist voraussichtlich das letzte Update in nächster Zeit, da ich vom 20.-29. September an einem Mathe-Vorkus der FH teilnehme und ab dem 4. Oktober mein Studium beginnt. Sicherheitskritische Dinge werde ich weiterhin zügig beheben, da es sich im Normalfall um geringen Aufwand handelt.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder