http://matthias-hielscher.de/blog/112/XBox_360_oder_Staubsauger.html
Jun
07

XBox 360 oder Staubsauger?

Ich habe gestern mit einem Freund die XBox 360 ausgeliehen und 2 Spiele dazu. Als wir den Alukoffer, in dem die Videothek die XBox ausliefert, geöffnet hatten, wunderten wir uns schon sehr, was für ein riesiges Teil die XBox 360 noch ist. Beim Aufbau der XBox stellten wir fest, dass das Netzteil ja brutal groß ist und auch noch extern mit einem Stecker, der gut für Strom ziehende Geräte sein könnte.

Die XBox sieht auf dem Bild deutlich edler aus, als zusammen mit dem großen Netzteil:



Hier zusammen mit dem Netzteil, da werden die Größenverhältnisse deutlich:



Quelle: tbreak.com[/center]

Vom Netzteil-Stecker konnte ich leider keine Abbildung im Internet finden, aber eine Belegung der Stecker-Kontakte. Die Breite des Steckers beträgt ~ 3 cm:



Klicken zum Vergrößern

Quelle: krisbox.free.fr

Ihr fragt euch sicher, wieso im Titel des Artikels der Staubsauger erwähnt ist. Nun, das ist schnell erklärt. Schaltet man die XBox 360 ein, macht der Lüfter so ein Lärm, da muss man den Fernseher richtig laut stellen, um das Geräusch des Lüfters zu übertönen, denn sonst macht das Spielen keinen Spaß. Man könnte wirklich meinen, im Nebenzimmer wird Staub gesaugt. Grafisch sind die Spiele für die XBox 360 relativ detailliert und deutlich besser als bei der ersten XBox, doch von Microsoft hätte ich mehr erwartet. So ein lautes Gerät und dann auch noch mit so einem hässlichen Netzteil. Da sieht die Playstation 2 ja um Welten edler aus.

Mein Fazit: Wartet auf die Playstation 3, die im Dezember 2006 erscheinen soll oder auf die Wii (ausgesprochen: "Wie" ) - die neue Konsole von Nintendo. Die XBox 360 ist eine Zumutung, was den Geräuschpegel anbelangt. Und in den geschlossenen Schrank stellen darf man sie nicht, da das Netzteil und die Konsole zu wenig gekühlt werden würden.


Übrigens, die beiden Spiele, die wir und ausgeliehen hatten waren "Ghost Recon - Advanced Warfighter" und "Blazing Angels". Beide sind relativ gut gelungen.

Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du den RSS-Feed abonnierst, wirst du über neue Blogeinträge benachrichtigt.

Kommentare

  • Daniel
    05.06.2006, 22:46
  • Gab ja wegen den Netzteilen anfangs (oder immer noch?) Probleme, da diese ueberhitzen -- durch blosses auf-dem-Boden-Rumliegen!

    Aber was ich absolut nicht verstehe, ist, dass du nicht Oblivion gezockt hast ... ich bin ja seit Wochen am Ueberlegen, ob sich die Anschaffung einer Xbox alleine fuer dieses Spiel lohnt \:\(
  • Matze
    (registriert)
    06.06.2006, 06:35
  • Überhitzung auch dann, wenn es nur am Boden liegt, omg. \:shock\:

    Sich Oblivion für einen Tag (10 Stunden) auszuleihen finde ich nicht so gut, denn Strategiespiele sind meist so konzipiert, dass man ewig spielen kann. Hätten wir und das ausgeliehen, müssten wir wohl oder übel irgendwann weiterspielen (wollen) und das geht im Moment einfach nicht. Irgendwann leihe ich mir das für'n PC aus, da ist das genauso gut und ich kann es jederzeit unterbrechen und ein anderes Mal weiterspielen. \;\)

    Wieso solltest du die lärmende XBox nur wegen diesem Spiel anschaffen wollen? Was spricht gegen die PC-Version?
  • Games! Games! Games!
    13.06.2006, 06:52
  • <strong>XBox 360 Oder Staubsauger?...</strong>

    A good question.......
  • luke
    21.06.2006, 22:48
  • das isch n rollenspiel! \:warn\:

    Die PC-Version? Was dagegen spricht? Das kann nur jemand sagen, der die PC-Version noch nie ghezockt hat... das Spiel wurde leider für Konsole entworfen, geproggt und dann nur schlecht auf den PC und alle seine Möglichkeiten (Tastatur mit 100+ tasten, Maus mit mehreren Tasten und scrollrad, andere eingabegeräte, bessere Auflösung) portiert.
    Auch das Kampfsystem passt besser zur Konsole als zum PC.
    Ich bin mir sicher, dass sich das lohnt!

Einen Kommentar schreiben

 
 
  • : *
  • :
  • : *
* Pflichtfelder