Erstflug ohne Trainingslandegestell

Da das Gras bei der feuchtwarmen Witterung unaufhaltsam wächst, ist es auf dem Wiesenweg kaum mehr möglich sicher zu landen. Daher suchten wir uns eine andere Stelle in der Nähe auf einem freien Acker. Ideal, um ohne Trainingslandegestell landen zu können.

Das Fliegen klappt immer besser. Sogar mit erstem Versuch des Nasenschwebens (Heli „guckt“ mich an), doch das funktionierte nicht so toll. 😁
Aber schaut einfach das Video an. 😄

Menü schließen