Tipp: Schutz der Motor- / Reglerkabel

Wie im Beitrag zur Heck-Verkabelung erwähnt, finde ich die saubere Verkabelung von Motor, Regler und evtl. zusätzlicher Elektronik im vorderen Bereich nicht so einfach. Es sind viele Kabel und diese sollten nicht in die Nähe des Motors gelangen. Zum einen, weil der Motor ein Außenläufer ist (das Gehäuse dreht sich) und zum anderen, da sich das Ritzel in unmittelbarer Nähe befindet.

Daher fertigte ich mir eine Kunststoffscheibe, die verhindert, dass die Kabel in die Nähe des Motors gelangen können. Sorgen um die Motorkühlung muss man sich meiner Meinung nach keine machen. Zum einen, weil die Haube sowieso einen direkten Durchzug von vorne verhindert und zum anderen, da der Motor seitlich und von oben genug Luft bekommt.
Wer sich das nachbauen möchte macht dies auf eigene Gefahr! Die Zeichnung ist weiter unten abgebildet.

Damit die Isolierung der Antriebskabel nicht beschädigt wird, empfehle ich, die Kabel an der Durchtrittsstelle mit Isolierband oder einem Schrumpfschlauch zu versehen (nicht abgebildet).

Mit der Scheibe können die Kabel auch etwas unordentlich im Vorraum verstaut werden.

Menü schließen