Achtung vor KFZ-Betrügern

Neulich hat mein Vater Winterreifen für unser 1 Jahr altes Auto gekauft und diese dort auch gleich drauf machen lassen, da die Reifen eh auf die Felgen aufgezogen werden mussten.
Vor ihm war ein Kunde, zu dem gesagt wurde, die Bemsscheiben und -beläge seines Wagens seien beschädigt und die Werkstatt kann dies kostengünstig für 200 € auswechseln, sofern sie eine Kopie des Fahrzeugscheins machen dürfen.

Dann wurden die Winterreifen unseres Autos montiert und kurze Zeit später sagten die Leute genau das gleiche zu meinem Vater, wie zum Kunden vor ihm. Da das Auto noch relativ neu ist, wollte mein Vater die Bemsscheiben und -beläge selbst anschauen. Kurze Zeit später jedoch entschuldigten sich die KFZ-Mechaniker bei ihm, sie haben sein Auto mit einem anderen verwechselt! Das ist ja die Höhe!

Also wenn man da nicht drauf achtet, wird man gnadenlos ausgenommen. Passt also auf, was bei eurem Auto ausgetauscht werden soll und schaut euch das selbst an, sonst kann es unter Umständen sehr teuer werden, auch wenn das Auto noch in einem top Zustand ist.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen